Im Einsatz für Flüchtlinge

Die katholische Kirchengemeinde in Taverny lud zu einem „länderumspannenden“ Seelsorgetreffen ein. Dessen Schwerpunkt war „Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen“. Teilnehmer aus Lüdinghausen, Neisse (Nysa) und Utrecht reisten hierfür an. Maria Edelbusch nahm teil, auch als Vertreterin der DFG Lüdinghausen.

Stritzken zum Großraum Paris

Obwohl traditionellerweise bodenständig und heimatbezogen, gewährte „Stritzken“, das Original aus den Lüdinghauser Nachrichten, kürzlich auf gewohnt witzige Weise ein Schlaglicht auf unser Nachbarland Frankreich. Lest den Zeitungs-Beitrag selbst!

DFG auf dem Weihnachtsmarkt in Taverny

Nach den Weihnachtmärkten in Seppenrade und Lüdinghausen war am Dritten Advent der Markt in Taverny angesagt. Eine Gruppe von sechs Lüdinghauser Mitgliedern der Deutsch-Französischen Gesellschaft folgte einer Einladung dorthin und brachte etwas westfälische Lebensart in unsere Partnerstadt.