„wildfremd“ à Taverny

Musikalisch gelebte deutsch-französische Freunschaft: Nach einem früheren Besuch der taverniensischen Volkstanzgruppe „La Tavernelle“ revanchierte sich die Lüdinghauser Folk-Gruppe „wildfremd“ mit einem Gegenbesuch. Hier sind die Einzelheiten.

Stritzchen lernt Französisch

Dass eine Gruppe DFG’ler im September nach Taverny gefahren ist, das hat Stritzchen mitbekommen. Und es konnte die Lüdinghauser Bevölkerung  auch gleich über einen Zugewinn in seinem Französisch-Wortschatz informieren. Lest, was er in den Westfälischen Nachrichten schrieb.

Jubiläumsreise: Via Taverny ins Périgord

Anlässlich der 30-jährigen Städtepartnerschaft unternahmen 20 Mitglieder der DFG Lüdinghausen und 20 Mitglieder des Partnerschaftskomitees Taverny eine gemeinsame 8-tägige Jubiläums-Busreise ins französische Périgord. Die im Südwesten Frankreichs gelegene Landschaft der Dordogne war das Ziel der Reisegruppe.